Quantcast

Politik

trolle
trolle

Die Bundesregierung sieht keinen Rechtsextremismus bei Reconquista Germanica – wir schon

Motherboard liegen Chat-Protokolle vor, die am Rechtsextremismus der Trolle wenig Zweifel lassen. Sie beschreiben Hitler als friedliebend und reden davon, sich mit Schwertern zu verteidigen.
Anna Biselli
5.14.18
WikiLeaks
WikiLeaks

Assange darf nicht mehr ins Internet: Ecuador dreht dem WikiLeaks-Gründer den Zugang ab

Aus seinem Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London kommentiert Julian Assange internationale politische Ereignisse oft und gerne. Damit ist vorerst Schluss.
Lorenzo Franceschi-Bicchierai
3.29.18
Atomwaffen
Atomwaffen

Video: Putin lässt seine neuen Atomwaffen virtuell auf die USA fliegen

"Hören Sie uns jetzt zu", fordert Russlands Präsident die Welt auf, während er seine neuesten Atomwaffen anteasert.
Matthew Gault
3.2.18
Gaming
Gaming

Die realistische Trump-Mod, die 'Civilization'-Gamer spaltet

Die Mod braucht fast täglich Updates, weil Trump dauernd seine Meinung ändert.
Patrick Klepek
2.13.18
Exklusiv
Exklusiv

1,75 Millionen Euro: EU förderte Stahlkonzern, der Nordkoreaner ausbeutete

Die EU hat eine polnische Firma gefördert, die nordkoreanische Zwangsarbeiter beschäftigte. Teile ihres Lohns sind mutmaßlich an das Regime in Pjöngjang geflossen. Die EU-Kommission prüft den Fall.
Martin Pfaffenzeller
2.9.18
Exklusiv
Exklusiv

E.ON und Vattenfall nutzen Windkrafttechnik von Firma, die Zwangsarbeiter aus Nordkorea beschäftigte

Motherboard-Recherchen enthüllen ein Zwangsarbeitssystem kurz hinter der deutschen Grenze. Hier schweißen Nordkoreaner Stahlteile, die wohl in den Windparks vieler deutscher Großkonzerne verbaut wurden. Die Devisen finanzieren Kim Jong-uns Atombombe.
Max Hoppenstedt
Sebastian Weis
2.6.18
Exklusiv
Exklusiv

Warum Nordkorea in Afrika riesige Denkmäler für Diktatoren baut

Zwangsarbeiter im Ausland finanzieren den nordkoreanischen Staat. Eine wissenschaftliche Untersuchung zeigt erstmals, wie eng die Beziehungen zwischen Nordkorea und afrikanischen Diktatoren sind.
Tycho van der Hoog
2.6.18
Bundestagswahl 2017
Bundestagswahl 2017

Mit diesen Tricks haben Kreml-Freunde die AfD vor der Wahl im Netz gepusht

Merkel böse, AfD gut – erstmals zeigt eine wissenschaftliche Untersuchung die einfachen Botschaften und Bedrohungsszenarien, mit denen Putin-nahe Netzwerke deutsche Rechtspopulisten unterstützten.
Karolin Schwarz
1.15.18
Facebook
Facebook

Warum Facebook vor einem radikalen Umbau steht

Mehr Freunde, weniger Nachrichten: Der Newsfeed wird grundlegend verändert. Doch wir sollten uns von der Rückbesinnung auf das "Wohlbefinden der Nutzer" nicht blenden lassen: Die zentralen Probleme sozialer Medien tastet Zuckerberg nicht an.
Theresa Locker
1.12.18
Meinung
Meinung

Wie Soziale Medien unser Denken verändern und die Demokratie bedrohen

Die sogenannte "Revolution der digitalen Medien" hält nicht das, was der Name verspricht. Plattformen wie Twitter und Facebook schüren Empörung und Angst – und gefährden die Demokratie, analysiert unser Gastautor.
David Golumbia
1.9.18
Social Media
Social Media

Der Deutsche, der Trumps Twitter-Account abschaltete, bereut seinen "Fehler"

"Ich fühle mich hier langsam wie Pablo Escobar – und es nervt".
Dennis Kogel
11.30.17
Facebook
Facebook

Personalisierte Facebook-Ads können Menschenmassen manipulieren – klappt das auch mit politischen Botschaften?

Eine große Studie hat bewiesen, wie leicht sich Menschen über personalisierte Facebook-Werbung zum Kauf eines Produktes verleiten lassen. Doch funktioniert die Massen-Manipulation auch im Wahlkampf? Ein Gespräch mit der Hauptautorin der Studie.
Karolin Schwarz
Theresa Locker
11.28.17