Krankenhaus

Schwierige Entscheidung

Das "Nicht wiederbeleben"-Tattoo eines 70-Jährigen stürzt Ärzte in ein ethisches Dilemma

Der Fall des mittlerweile verstorbenen Patienten sorgt noch immer für Unsicherheit unter den Ärzten.
Dominik Schott
12.5.17
Nazis

Wie ein Arzt 1943 mit einer erfundenen Seuche Juden vor den Nazis rettete

Syndrom K hatte solch einen ansteckenden und tödlichen Ruf, dass die Nazis vor den angeblichen Patienten Reißaus nahmen. So rettete die „tödliche Infektion“ dutzende Menschenleben.
Christine Kewitz
7.18.16
sicherheit

Faxen bis der Arzt kommt

Ein Computervirus hat in NRW vor zwei Wochen ein ganzes Krankenhaus lahmgelegt. 100 Server und 900 PCs sind betroffen. Das Krankenhaus erholt sich nur langsam.
Anna Neifer
2.29.16
Tiere

Die Ära der globalen Antibiotikaresistenz ist angebrochen

Das letzte bekannte Notfallantibiotikum schlägt gegen einen multiresistenten Keim nicht mehr an. Er wurde nicht nur in China nachgewiesen, sondern auch in Dänemark. Was nun?
Christine Kewitz
12.9.15
Toronto

Neurowissenschaftler haben erstmals die Blut-Hirn-Schranke durchbrochen

Im Rahmen einer Chemotherapie haben Mediziner in Toronto mit Hilfe von Ultraschall gezielt lebensrettende Medikamente in erkrankte Hirnregionen geschickt.
Jordan Pearson
11.11.15
Tod

Dieses Gerät verschiebt die Grenze von Leben und Tod

Herzen können außerhalb eines toten Körpers mit diesem Gerät weiterschlagen und weit entfernten Patienten transplantiert werden—ein Durchbruch in der Transplantationschirurgie.
Theresa Locker
9.3.15