ether

Welcome to the Blockchain

"Verrückt": Selbst die 'CryptoKitties'-Entwickler können sich den Hype um die digitalen Kätzchen nicht erklären

Für ein paar digitale Cartoon-Kätzchen auf der Blockchain blättern Menschen gerade bis zu 90.000 Euro hin. Warum wird das Spiel 'CryptoKitties' so gehypt – und bei wem landet das Geld?
Jordan Pearson
12.13.17
ethereum

Warum der aktuelle Ethereum-Hype auch eine Schattenseite hat

Wie eine neue Berechnung zeigt, verbraucht das Netzwerk der Kryptowährung Ether bereits jetzt so viel Strom wie Zypern – ein neuer Algorithmus soll das ändern.
Christopher Malmo
6.28.17
ethereum

Ethereum-Erfinder kontert 4chan-Gerüchte zu seinem Tod mit Blockchain-Zettel

Während der Hoax die Runde machte, ging der Kurs der gehypten Kryptowährung um 3,5 Milliarden Euro in den Keller. Doch wahrscheinlich spielen andere Gründe als die Autounfall-Story eine Rolle.
Dennis Kogel
6.27.17
Eine Einführung

WTF ist Ethereum? Alles, was ihr über die gehypte Kryptowährung wissen müsst

Ein Guide für Ethereum-Einsteiger und alle, die ihr Wissen über die Kryptowährung der Stunde auffrischen möchten.
Daniel Oberhaus
Jordan Pearson
6.21.17
Kryptowährung

Der Ethereum-Guide für Anfänger: So scheffelt ihr richtig Krypto-Kohle

Mein Selbstversuch zeigt: Man muss kein Computer-Genie sein, um ins Kryptogeschäft einzusteigen – und kann ganz nebenbei noch Linux meistern.
Daniel Oberhaus
6.16.17
kraken

Happy-End im Hacker-Krimi: Die Firma ohne Menschen rettet 53 Mio. Dollar

Ethereum hat soeben einen kontroversen Hard Fork überstanden.
Jordan Pearson
7.21.16
Bitcoin

Der größte Hacker-Krimi des Sommers: Die Jäger der verlorenen Ethereum-Millionen

Stephan Tuals Krypto-Projekt wurden vor den Augen der Welt 53 Millionen gestohlen. Jetzt hat er nur noch acht Tage um sich das Geld zurückzuholen—und die ganze Community jagt einen Hacker, den sie wahrscheinlich kennen und doch nicht finden können.
Jan Vollmer
7.8.16
Internet

Auf der Ethereum-Blockchain sind gerade 53 Millionen Dollar verschwunden

Obwohl die Entwickler wissen, wohin das Geld geflossen ist, weiß niemand, wie man es zurückbekommt. Ist das schon das Ende des meistgehypten Krypto-Start-Ups der vergangenen Jahre?
Theresa Locker
6.20.16