biologie

Klimawandel

Die Farbe der Ozeane verändert sich – und das ist ein Problem

Der Klimawandel bringt die Mikroorganismen im Ozean durcheinander. Forschende fürchten: Das wirkt sich auf den ganzen Planeten aus.
Becky Ferreira
2.6.19
mathematik

Diese Schleimpilze können rechnen

Die Einzeller lösen nicht nur komplexe Mathe-Probleme, sie sind dabei auch erstaunlich schnell.
Daniel Oberhaus
1.9.19
Wissenschaft

Diese Wespen verwandeln Spinnen in willenlose Zombies

Zoologinnen haben im Amazonas eine Wespenart entdeckt, die Spinnen ihrem Willen unterwerfen kann. Sie nutzt dafür wohl ein Hormon.
Alastair Spriggs
12.3.18
Im Namen der Wissenschaft

Das passierte, als fünf Oktopusse in MDMA badeten

Oktopusse sind gern allein und kuscheln gefällt ihnen gar nicht. Doch wenn sie in MDMA baden, werden sie dem Menschen erstaunlich ähnlich.
Daniel Oberhaus
9.21.18
Science

Rätsel gelöst: Warum Weiße Haie zu diesem abgelegenen Ort im Pazifik pilgern

Jedes Jahr versammeln sich Hunderte Weiße Haie und tauchen wie verrückt auf und ab. Mithilfe von GPS-Trackern konnten Forschende dieses seltsame Verhalten nun erklären.
Sarah Emerson
9.20.18
Science

Das Rätsel um den Blutwasserfall in der Antarktis ist gelöst

Blutrotes, eiskaltes Wasser schießt in der Antarktis aus einem Gletscher und strömt 30 Meter in die Tiefe. Nach 100 Jahren haben Wissenschaftler nun endlich den Ursprung der surrealen Blood Falls entdeckt.
Kaleigh Rogers
8.13.18
Science

Chinesische Forscher haben mit Gentechnik ein neues Lebewesen erschaffen

Nein, das Wesen sieht nicht aus wie Frankensteins Monster. Trotzdem hat die neue Spezies eine bizarre Eigenschaft: Sie besitzt nur ein einziges Chromosom, und das ist riesig.
Daniel Oberhaus
8.10.18
Papagei der Meere

Der Beweis: Orcas können menschliche Sprache nachahmen

"Hello", "Bye bye" und lustige Furzgeräusche – eine neue Studie stellt die linguistischen Fähigkeiten der Meeressäuger unter Beweis und gibt Einblicke in ihre einzigartige Kommunikationsweise.
Becky Ferreira
2.1.18
Neues aus dem Marianengraben

Das hier ist der am tiefsten lebende Fisch, der je gesichtet wurde

Ob ihm jemand gesagt hat, dass Fische nur bis 8.200 Meter tief tauchen können?
Samantha Cole
8.31.17
Von Fischen und Grünzeug

Wo zum Teufel treibt sich Putin auf seinen Urlaubsfotos rum? Ein biogeographisches Experiment

Harpunenfischen im See, Pilze suchen mit dem Verteidigungsminister – Russlands Präsident hatte scheinbar einen sehr aktiven Sommerurlaub. Wir haben die Bilder mit den vereinten Kräften von Zoologen, Botanikern und Naturforschern unter die Lupe genommen.
David Steen
8.22.17
Auch das noch

Fleischfressende Flohkrebse attackieren überraschten Strandbesucher

Da sage noch jemand, er habe Angst vor Haien.
Caroline Haskins
8.10.17
Unzerstörbar

Dieses seltsame Viech wird alle Menschen überleben

Forscher spielten einfach alles durch: Asteroideneinschläge, Supernova und Gammastrahlenexplosion. Doch der zähe Wicht ist praktisch unzerstörbar.
Daniel Oberhaus
7.20.17
Neuer 0105Älter