afd

Razzia bei Netzaktivisten

Polizei zwingt Netzaktivisten zur Öffnung ihres Safes und gelangt an geheime Spenderliste

In dem feuerfesten Safe hüteten die 'Zwiebelfreunde' besonders sensible Daten. Nun sind Namen, Adressen und Bankdaten von Unterstützern des Tor-Netzwerks in den Händen der Polizei. Die Daten reichen viele Jahre zurück.
Daniel Mützel
7.13.18
Datenanalyse

AfD im Bundestag: Mehr als jeder dritte Abgeordnete offenbar in Facebook-Gruppen mit rassistischer Hetze

Sie wollen Geflüchtete verprügeln und Angela Merkel erschießen: In Facebook-Gruppen verbreiten Nutzer rassistische Hetze. Auch dutzende Accounts, die wohl AfD-Bundestagsabgeordneten gehören, sind dort zum Zeitpunkt einer Motherboard-Analyse Mitglied.
Sebastian Meineck
3.26.18
Social Media

Deshalb ist "Filterblase" die blödeste Metapher des Internets

Gute Nachrichten: Filterblasen gibt es nicht. Das Wort, das seit Jahren durch die Medien geistert, ist ein Hirngespinst. Ein Problem mit sozialen Medien gibt es trotzdem.
Sebastian Meineck
3.9.18
Meinungsmache

Datenanalyse: Facebook-Hetze kommt von einer extrem kleinen Gruppe

Immer mehr Deutsche hetzen in sozialen Medien? Nicht ganz, hat ein Informatiker herausgefunden: Es ist ein kleiner, hyperaktiver Haufen, der die Kommentarspalten unter Nachrichtenartikeln aufheizt.
Sebastian Meineck
3.1.18
afd

Alice Weidel macht jetzt wohl in Bitcoin und sorgt für Ärger in der Krypto-Community

Alice Weidel will ein Bitcoin-Startup gründen. Das geht zumindest aus einer Konferenz-Ankündigung hervor, bei der die AfD-Politikerin zum Thema Geldsystem sprechen darf – eine kontroverse Entscheidung, die viele Krypto-Interessierte missbilligen.
Theresa Locker
2.19.18
Bundestagswahl 2017

Mit diesen Tricks haben Kreml-Freunde die AfD vor der Wahl im Netz gepusht

Merkel böse, AfD gut – erstmals zeigt eine wissenschaftliche Untersuchung die einfachen Botschaften und Bedrohungsszenarien, mit denen Putin-nahe Netzwerke deutsche Rechtspopulisten unterstützten.
Karolin Schwarz
1.15.18
Maas-Reporting

Vom NetzDG zum HetzDG: Wie Trolle das Maas-Gesetz nutzen, um politische Gegner mundtot zu machen

Trolle und rechte Aktivisten verbünden sich auf pr0gramm, Discord und Twitter, um das Gesetz gegen Hassrede in sein Gegenteil zu verkehren: ein Denunziations-Tool gegen Linke, Frauen und Migranten.
Daniel Mützel
1.12.18
Bitte sagen Sie jetzt nichts

Satire in Zeiten von NetzDG: Vier Tweets, die seit dem 1. Januar verboten sind

Twitters Löschpraxis war bislang undurchsichtig und lax. Nun ist sie undurchsichtig und völlig überzogen. Was können Nutzer in Zeiten des NetzDG überhaupt noch twittern? Eine erste Stichprobe zeigt: Nicht mehr ganz so viel.
Daniel Mützel
1.5.18
Radio Motherboard

"Wir sollten ihn besuchen": Was passiert, wenn man über rechte Trolle berichtet

Rechte Trollgruppen wollten während der Bundestagswahl die AfD mit Memes, Twitter- und YouTube-Kampagnen in den Bundestag bringen. Ein Redakteur erzählt von den Folgen, die seine Berichterstattung über die Trolle hatte.
Motherboard Staff
12.27.17
Gaming

Was ein Spiel mit wackelnden Anime-Brüsten über die Jugendschutzpläne der AfD verrät

Der Jugendschutz ist am Boden und die deutsche Gesellschaft verroht – das zumindest glaubt eine AfD-Abgeordnete. Unsere Recherche allerdings zeigt, dass nicht die Altersfreigabe, sondern die Planlosigkeit der Rechtspopulisten Kritik verdient.
Dominik Schott
11.9.17
Die Wahl auf Motherboard

Warum es kein Skandal ist, dass Facebook die AfD beraten hat

Viele Nutzer sind schockiert: Facebook hat mitten im Wahlkampf die Werbe-Profis der Rechtspopulisten zu sich eingeladen. Wir haben recherchiert, was hinter dem Meeting steckt.
Max Hoppenstedt
11.6.17
Gaming

'Wolfenstein II' ist genau das Spiel über Nazis, das wir jetzt brauchen

Robo-Nazis kontrollieren die USA und Hitler lebt auf der Venus – die Handlung klingt weit hergeholt und trotzdem hat 'The New Colossus' genauso viel mit Lasern wie mit dem Aufstieg der AfD zu tun.
Dennis Kogel
11.2.17