Livestream: Unser TOA-Panel zur Zukunft der Robotik

Wir diskutieren ab 15 Uhr mit dem Max-Planck-Institut, dem britischen Robotikethiker Noel Sharky und Timo Taalas von Zen Robotics über die neue Macht der Mensch-Maschinen.

|
15 Juli 2015, 12:00pm

Bild: Tech Open Air 2014.

Nachdem wir im vergangenen Jahr beim Berliner Tech Open Air Festival über Wearable Technology diskutierten, geht es in diesem Jahr bei unserem Panel um die Zukunft der Robotik. Zusammen mit Ludovic Righetti vom Max-Planck-Institute for Intelligent Systems, dem Sheffielder Philosophen und Mitinitiator von Stop Killer Robots, Noel Sharky, und Timo Taalas von Zen Robotics werden wir die neuen sozialen und ethischen Fragen diskutieren, die mit dem Aufstieg autonomer Maschinen einhergehen.

Welche Entscheidungen wollen wir an Apparate mit Künstlicher Intelligenz outsourcen? Wie bringt man Maschinen überhaupt Intelligenz bei und wie lehren wir unsere Roboter Empathie und Ethik? Können wir unsere Soldaten bedingungslos durch Roboter ersetzen? Werden Maschinen unsere Jobs wegnehmen und wie freunde ich mich mit meinem Roboter-Kollegen an, wenn er so unendlich viel effizienter und strebsamer arbeitet als ich?

Das TOA-Festival findet vom 15. - 17. Juli in der Alten Teppichfabrik statt. Das ganze Programm findet ihr hier.

Seht hier unsere Dokumentation über die neue Macht der Mensch-Maschinen: