Dieses Forum zeigt die wohl dümmsten DIY-Projekte des Internets in ihrer ganzen Pracht

Auch Heimwerker schießen mal übers Ziel hinaus und verkleiden Toaster mit Hasenfell oder basteln sich Brillen aus Sprite-Flaschen. In diesem Subreddit werden ihre wahnwitzigen Meisterwerke endlich gewürdigt.

|
13 April 2018, 10:49am

Screenshots: Reddit | DiWHY

Im Netz wimmelt es von ambitionierten DIY-Projekten. Schaut man auf YouTube, Instagram und Facebook, scheint es nichts zu geben, was man nicht selbst bauen, basteln oder kleben kann: Für jedes Bauvorhaben gibt es eine Anleitung, für jedes Problem den perfekten Heimwerkerplan und eine formschöne DIY-Gestaltungsidee. Auch auf Reddit präsentieren stolze Hobby-Bastler ihre getunten Rasenmäher, schicken Vintage-Möbel und selbstgeschmiedeten Eheringe.

Doch es gibt auch jede Menge ästhetisch oder handwerklich fragwürdige Bastelaktionen, die einen einfach nur mit der Frage zurücklassen: WARUM? Genau solchen Schmuckstücken widmet sich das Reddit-Forum mit dem Namen DiWHY. Hier werden Projekte und Life-Hacks gesammelt und gnadenlos kommentiert, die gewaltig schief gelaufen sind. Wir versammeln hier einige der schönsten Fundstücke der Redditor.

Kein bisschen gruselig, diese Babykopf-Blumentöpfe | Screenshot: Imgur

Das Forum zählt momentan mehr als 300.000 Mitglieder und bietet hoffnungslosen Basteleien einen Platz. Die Projekte müssen eines von zwei Kriterien erfüllen:

  • Das Projekt ist so bescheuert, dass es nie hätte existieren dürfen.
  • Die Idee hinter dem Projekt war gut, aber dann ist etwas gewaltig schief gelaufen.

r/DiWHY zeigt ein buntes Sammelsurium an Pannen aus der eigenen Community sowie Basteltipps aus dem Netz, die zwar völlig ernst gemeint sind, aber jederzeit in einer Katastrophe enden könnten – wie dieses Ruderboot, das halbherzig über einem Bett montiert wurde.

Wer hätte diesen Sessel mit drei Schafsköpfen nicht gerne im Wohnzimmer stehen? | Screenshot: r/DiWHY
WARUM? | Screenshot: DiWHY

Zu den beliebtesten Posts aus den vergangen Wochen gehören ein Rasenmäher, der mit einem Motorradlenker aufgemotzt wurde, eine Mischung aus einem Pogostick und einem Klopömpel.

Vor vier Jahren hat der Reddit-Nutzer "Mr. Khan" r/DiWHY gegründet, um missglückten Projekten aus dem Bastler-Forum r/DIY eine Plattform zu bieten. Die Posts sind so beliebt, dass sie immer wieder auf der Hauptseite von Reddit trenden, erzählt uns Mr. Khan. Auch auf YouTube landen Beiträge von r/DiWHY laut Mr. Khan regelmäßig in den Trends.

Taxidermie und Toast – eine unschlagbare Kombination | Screenshot: Reddit
Wenn ein Wortwitz Realität wird | Screenshot: Reddit

Während sich DIY-Enthusiasten in anderen Foren für Zylinderhüte, auf denen LED-Gifs erscheinen, begeistern, feiert r/DiWHY lieber absurde Kreationen wie den Sessel mit drei Schafsköpfen oder "Liam Nissan".

Mr. Khan erklärt den Erfolg des Subreddits wie folgt: "DIY und missglückte Versuche bringen Menschen zusammen. Jeder hat schon mal versucht, etwas zu bauen", sagt er. "Manchmal funktioniert das super und manchmal eben nicht."

Folgt Motherboard auf Facebook, Instagram, Snapchat und Twitter